Dorsch Gruppe
 

Wasser&Umwelt

Das spiekermann Team hat in einer Arbeitsgemeinschaft mit Dr. Born - Dr. Ermel GmbH einen wichtigen Meilenstein im Projekt erreicht: Die Entwurfsplanung ist für die Klärschlammverbrennungsanlage abgeschlossen. Eine Kooperation aus Wasserverbänden und Abwasserbetrieben möchte zusammen eine Monoverbrennungsanlage für Klärschlamm mit einer Kapazität von 36.000 Tonnen...

Der Dörnthaler Teich als Talsperre mit einer imposanten Stauhöhe von 19m ist für die Trinkwasserversorgung der Regionen Freiberg, Chemnitz und Dresden ein wichtiger Verteilerbaustein. Neben der Komplexität der Systeme, dem Bauen im Bestand und Natur- sowie Denkmalschutzbelangen gab es für das Team der spiekermann eine...

Das Thema des diesjährigen IWASA ist „Anpassung der Wasserwirtschaft an den Klimawandel: Herausforderungen, Möglichkeiten und Ziele“. Das ist nicht nur für uns persönlich, sondern auch für uns als Unternehmen eines der wichtigsten Themen! In diesem Jahr sind wir deshalb besonders gerne Teil des 51. Internationalen...

Die Machbarkeitsstudie zur Nachnutzung des Speicherbeckens Geeste liegt jetzt vor. Das Team der Abteilung Wasserwirtschaft konnte mit der Präsentation der Bearbeitungsergebnisse vor dem Ausschuss Umwelt und Natur des Landkreis Emsland das Projekt fristgerecht abschließen....

Bei dem schönen Wetter wären wir sicherlich endlich mit ein paar Kolleginnen und Kollegen an den Rhein zum Grillen gegangen. Das geht aber nun ja leider gerade nicht. Soziale Distanz und so...

die Erreichbarkeit bei Spiekermann ist wie sonst auch trotz der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona Virus gewährleistet. Wir haben innerhalb kürzester Zeit fast allen Kolleginnen und Kollegen die technischen Voraussetzungen aufgestockt, um optimal im Homeoffice weiterarbeiten zu können...

Mit dem Bau des Pumpwerks Oberhausen begann der letzte Abschnitt (4 km) des insgesamt 51 km langen Abwasserkanal Emscher von Dortmund bis Dinslaken. Die Emschergenossenschaft feiert nun das Richtfest. Das Projektteam von Spiekermann ist natürlich dabei...

In Hamburg Alsterdorf wurde Deutschlands erster Busbetriebshof für innovative Antriebstechnologien eröffnet und ist damit ein Prototyp für weitere Betriebshöfe in Europa. Zu diesem Anlass hat www.nahverkehrhamburg.de einen spannenden Beitrag zum Neubau des Busbetriebshofs Alsterdorf veröffentlicht – ein Projekt, für das die Spiekermann GmbH die Generalplanung...

Die Branche hat gespannt auf die Ergebnisse gewartet: Es geht um Milliarden Euro für die Erneuerung der Netze. Sämtliche Streckenabschnitte der kommunalen Schieneninfrastruktur (Stadt-, Straßen-, Schwebe- und Hochbahnen) in Nordrhein-Westfalen wurden nach einem landesweit einheitlichen Verfahren bewertet. Was sind nun die Ergebnisse und was geschieht...

Die MDSE – Mitteldeutsche Sanierungs- und Entsorgungsgesellschaft mbH hatte 2016 eine Gefährdungsabschätzung für die ehemaligen Rieselfelder in Bitterfeld / Wolfen beauftragt. Die letzte der insgesamt elf 60 m tiefen Linerbohrungen ist nun abgeschlossen. mehr...

Am 10./11. Januar 2019 findet das 49. Internationale Wasserbau-Symposium IWASA im Technologiezentrum Aachen statt. Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem Jahr nicht nur als Teilnehmer der Fachausstellung, sondern auch als Vortragende unseren Anteil am Erfolg der Veranstaltung einbringen können. ...