Dorsch Gruppe
 

Ihr Weg zu unserem Xing Profil
Bitte beachten Sie: Mit Klick auf diesen Link erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre IP Adresse an xing.de weiterleiten.
Ja, bitte weiterleiten auf das spiekermann xing-Profil
Ihr Weg zu unserem LinkedIn Profil
Bitte beachten Sie: Mit Klick auf diesen Link erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre IP Adresse an LinkedIn.de weiterleiten.
Ja, bitte weiterleiten auf das spiekermann LinkedIn-Profil
Eisenbahn Icon - Ingenieure spiekermann ingenieure gmbh
ÖPNV Icon - spiekermann ingenieure gmbh
Gebäude Icon - spiekermann ingenieure gmbh
Straßen Icon, Autobahn Icon - spiekermann ingenieure gmbh
Flughafen Icon - spiekermann ingenieure gmbh
Ingenieurbau Icon, Brücken Icon - spiekermann ingenieure gmbh
Wasser Icon - spiekermann ingenieure gmbh
Umwelt Icon - spiekermann ingenieure gmbh

CargoBeamer Terminal

Lage

Deutschland

Umsetzungszeitraum

2018 – 2020

Bausumme / Honorar

20 – 30 Mio. €

Auftraggeber

CargoBeamer AG

Schlagworte

Ingenieurbauwerke, Tragwerksplanung, Verkehrsanlagen, Hochbau mit TGA, Oberleitung und Stromversorgung

Projektbeschreibung

CargoBeamer AG setzt auf schnellere Verladetechnik vom Lkw auf die Schiene, um damit mehr Fracht von der Straße auf die Schiene zu bringen. 95% aller Sattelauflieger, Megatrailer, etc. sind jedoch nicht für die Verladung durch Kräne ausgerüstet und können so nicht auf der Schiene transportiert werden. Die CargoBeamer AG hat ein Verfahren entwickelt, dennoch den Umschlag vom LKW auf die Schiene schnell und kostengünstig abzuwickeln. Die Zugmaschine fährt die Ladung in einen speziellen Eisenbahnwaggon, der dann auf den Zug verschoben wird. Über 1000 Sattelauflieger können so pro Tag voll automatisiert ent- und beladen werden. Auch normale Terminals können per Kran die Ladung traditonell weiterverarbeiten.

Die beauftragte Planung für das “Horizontalumschlagterminal” beinhaltet zwei Verladespuren, Schallschutzwände und Entwässerung für die Verkehrsanlagen. In den Leistungen der Spiekermann sind Ingenieurbauwerke, Tragwerksplanung, Verkehrsanlagen und der Hochbau mit TGA sowie Oberleitung und Stromversorgung enthalten. Von der CargoBeamer AG, Leipzig, wurde eine kombinierte Entwurfs- und Genehmigungsplanung beauftragt, um Doppelplanung und Zeitverluste zu vermeiden. Das Projektteam muss mit einer insgesamt sehr kurzen Planungszeit umgehen.