Dorsch Gruppe
 
Eisenbahn Icon - Spiekermann GmbH Consulting Engineers
ÖPNV Icon - Spiekermann GmbH Consulting Engineers
Gebäude Icon - Spiekermann GmbH Consulting Engineers
Straßen Icon, Autobahn Icon - Spiekermann GmbH Consulting Engineers
Flughafen Icon - Spiekermann GmbH Consulting Engineers
Ingenieurbau Icon, Brücken Icon - Spiekermann GmbH Consulting Engineers
Wasser Icon - Ingenieure Spiekermann GmbH Consulting Engineers
Umwelt Icon - Spiekermann GmbH Consulting Engineers

Kläranlage Aldenhoven – Überleitung der Abwässer KA Jülich: Pumpwerk und Regenrückhaltebecken

Lage

Deutschland

Umsetzungszeitraum

2014 – heute

Bausumme / Honorar

– / 2.3 Mio. €

Auftraggeber

Wasserverband Eifel-Rur, UB Planen und Bauen

Schlagworte

Kläranlage, Abwässer, Pumpwerk, Regenrückhaltebecken, Trassen, Schneckenpumpe, Belebungsbecken, Biologische Reinigung

Projektbeschreibung

Der Wasserverband Eifel-Rur plant aufgrund des hohen Sanierungsbedarfes die Stilllegung der Kläranlage Aldenhoven. Die anfallenden Abwässer des Einzugsgebietes werden künftig mittels Pumpwerk und Druckleitung zur ca. 5 km entfernten Kläranlage Jülich übergeleitet, die entsprechende Kapazitätsreserven aufweist. Um das derzeit bestehende Speichervolumen für den Regenwetterfall auch zukünftig vorzuhalten, werden in Aldenhoven die beiden Belebungsbecken zu Regenrückhaltebecken grundlegend umgebaut.

Aus betrieblichen und wirtschaftlichen Gründen werden drei trocken aufgestellte Pumpen vorgesehen. Durch den Umbau des derzeitigen Filtergebäudes werden Pumpenvorlage und Aufstellungsort geschaffen. Das geförderte Abwasser wird über eine Druckrohrleitung DN 400 bis zu einem Hochpunkt mit Be- und Entlüftungsventil gepumpt. Die anschließende Leitung bis zur Kläranlage Jülich wird ebenfalls als Druckleitung ausgeführt, kann jedoch aufgrund des Gefälles leerlaufen.

Im Trassenverlauf gibt es planerisch einzubindende Kreuzungspunkte mit einer Pipeline, einer Eisenbahntrasse, dem Merzbach und weiteren verschiedenen Versorgungsleitungen.

Ihr Weg zu unserem Xing Profil
Bitte beachten Sie: Mit Klick auf diesen Link erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre IP Adresse an xing.de weiterleiten.
Ja, bitte weiterleiten auf das spiekermann xing-Profil
Ihr Weg zu unserem LinkedIn Profil
Bitte beachten Sie: Mit Klick auf diesen Link erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre IP Adresse an LinkedIn.de weiterleiten.
Ja, bitte weiterleiten auf das spiekermann LinkedIn-Profil