Sanierung Werbellinkanal

Aktuelle News - Sanierung Werbellinkanal - Spiekermann GmbH Consulting Engineers

Sanierung Werbellinkanal

Mitte Februar konnten interessierte Einwohner der Gemeinde Marienwerder Fragen zum Stand der Sanierung des Werbellinkanals stellen.

Seit 2017 ist Spiekermann mit der Entwurfsplanung für die Sanierung des Werbellinkanals beauftragt. Auf der 1.200 m langen Dichtungsstrecke zwischen
km 1+100 bis 2+300 des Kanals wurden diverse Mängel festgestellt: Undichtigkeiten,
nicht funktionstüchtige Drainung sowie Probleme mit dem Einlaufbauwerk des Dükers sowie des Dükerrohrs selbst.

Bereits vorliegende Planungen bieten dabei das Basismaterial, in das die Kollegen sich erstmal einarbeiten müssen. Zum weiteren Planungsauftrag gehört die Analyse von Alternativen bzw. eine Optimierung der bislang geplanten Kosten. Geotechnische Nachweise für die bestehende Spundwand sowie fachtechnische Berechnungen der Drainung werden ebenfalls von Spiekermann erarbeitet.

Mitte Februar fand nun eine Versammlung mit Betroffenen und Einwohnern der Gemeinde statt, um mit Vertretern der Gemeinde, des Landes und der Amtsverwaltung Fragen bspw. zu den Kostenschätzungen und zu technischen Fragen zur Kanalsanierung zu klären. Die Besucher der Veranstaltung nutzten die Gelegenheit insbesondere, sich nach der Notwendigkeit der Sanierung, dem Fortgang des Genehmigungsverfahrens sowie zu Finanzierungsdetails zu erkundigen.

Nachdem nun die Genehmigung für die Sanierung vorliegt, sieht der Zeitplan wie folgt aus: Die Ausschreibungen werden planmäßig im März 2018 stattfinden. Im Mai wird mit dem Baubeginn gerechnet. Die Inbetriebnahme ist für März 2019 geplant.

 

Infos zu weiteren Projekten erhalten Sie hier!



Top