Aktuelle News - ÖPNV Entwicklung Riad - Spiekermann GmbH Consulting Engineers

ÖPNV Entwicklung in einer Mega-City – eine Herausforderung

Riad, die Hauptstadt des Königreichs Saudi-Arabien, hat ihren Ursprung in einer Oase inmitten weiter Wüstenlandschaft. Erst Mitte des vergangenen Jahrhunderts begann ihre Entwicklung, die dann aber in rasanter Geschwindigkeit vom „Mittelalter in die Moderne“ führte. Die Einwohnerzahl explodierte von unter 100.000 auf 5,2 Mio. in 2010. Die Zehn-Millionen-Schwelle soll bereits in den nächsten zehn Jahren erreicht werden.

Nach Jahrzehnten, in denen man sich ausschließlich auf den Individualverkehr als Transportmittel fokussierte, wurden internationale Planungsteams von der zuständigen Behörde für Stadtentwicklung parallel mit der Planung von Metro und einem umfassenden Bus System beauftragt.

Die Herausforderungen für ein solches Projekt wären auch in Europa schon vielfältig. In einem arabischen Land müssen Berater und Planer aus Mitteleuropa selbstkritisch agieren, um die eigenen Grundsätze und Erfahrungen nicht unreflektiert in die arabische Gesellschaft zu kopieren. Es gilt, Besonderheiten zu erkennen und bei der Übertragung des modernen ÖPNV -Ansatzes zu berücksichtigen.

Die Realisierung der Metro wurde als erstes in Angriff genommen, die der Infrastruktur des Bussystems folgte zeitversetzt. Die Betreiber der Metronetze und des Bussystems wurden inzwischen durch internationale Ausschreibungen ausgewählt, die Fahrzeuge werden bereits gebaut. Die konkrete Realisierung ist also in vollem Gang. In den verbleibenden zwei Jahren ist noch sehr viel zu tun – dem arabischen Durchsetzungswillen und der großen Finanzkraft ist diese Leistung zuzutrauen. Bus und Metro sollen bereits 2019 gemeinsam in Betrieb gehen. Aktuell ist dies weltweit das größte ÖPNV-Projekt mit 176 Km Metro- und 1.200 Km Busnetz.

Der vollständige Artikel wurde in Flows* veröffentlicht: LINK HIER

 

* Flows. Modelling mobility ist der Titel des thematischen Blogs, veröffentlicht vom Zentrum für angewandte Forschung NET Lab. Es behandelt Reflexionen über das Thema „Flüsse“ im Sinne von Bewegung von Waren, Personen, Ideen, Kulturen und Innovation, sowie über das Thema Infrastrukturen für integrierte Mobilität.


Top