News - Machbarkeitsstudie Wiehltalbahn - Spiekermann GmbH Consulting Engineers

Reaktivierung Wiehltalbahn

Wunderschöne Landschaft - weiterhin ausschließlich für Touristen

Am 13.01. hat das Team der Konzeptionellen Verkehrsplanung der Spiekermann GmbH das Ergebnis der standardisierten Bewertung zur Reaktivierung der Wiehltalbahn im Arbeitskreis Wiehltalbahn vorgestellt. Leider hat das Ergebnis gezeigt, dass eine reguläre Wiederaufnahme eines vollwertigen Schienenpersonennahverkehrs auf der Wiehltalbahn-Strecke aus volkswirtschaftlicher Sicht nicht rentabel ist. Damit ist die Förderfähigkeit der erforderlichen Infrastrukturmaßnahmen nicht erreicht worden. So bleibt es weiterhin Touristen vorbehalten, die wunderschöne Landschaft auf der Strecke zu genießen. Die Machbarkeitsstudie wurde von Spiekermann durchgeführt, um Aufklärung darüber zu leisten, ob eine Reaktivierung verkehrlich und wirtschaftlich sinnvoll ist. Hierzu wurden fünf Planfälle entwickelt, deren betriebliche, verkehrliche und technische Machbarkeit untersucht wurden. Durch eine vergleichende Bewertung wurde eine Vorzugsvariante abgeleitet, für die abschließend mit Hilfe einer Nutzen-Kosten-Untersuchung eine Aussage über die Förderwürdigkeit des Investitionsvorhabens getroffen wurde.

 

Weitere Projekte aus diesem Bereich finden Sie hier!