Die Herausforderung

Die Grundsicherung der Mobilität aller Bürger muss gewährleistet werden. Wie kann darüber hinaus der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) in Bezug auf Kosten, Reisezeit und Zuverlässigkeit eine nachhaltige Alternative zum motorisierten Individualverkehr werden und bleiben? Insbesondere in Ballungsräumen sollen die Verkehrsprobleme und die Belastung mit Schadstoffen reduziert werden, ohne die Mobilität der Menschen einzuschränken.

Der Komfort hängt im Wesentlichen ab von kurzen Wegen zu den Haltestellen, dem Takt sowie schnellen Umsteigebeziehungen. Eine gute Verständlichkeit von Fahrplänen und Tarifen sowie eine dynamische Information und moderne Fahrzeuge gehören ebenfalls zu einer leistungsfähigen Lösung. Natürlich ist die Zuverlässigkeit des ÖPNV bestimmend für dessen Akzeptanz.

Zeitvorteile entstehen durch separate Fahrwege, intelligente Vorrangschaltungen an Ampeln und kreuzungsfreie Querungen. Vollkommen unabhängige Trassen wie beim Bau von U-Bahnen sind die effizienteste aber auch teuerste Lösung.

Natürlich berücksichtigen wir bei der Planung die Barrierefreiheit. Eine hohe Auslastung und Wirtschaftlichkeit sind ebenfalls relevante Erfolgsfaktoren. Und ein optimales Ergebnis ist zum Nutzen von Gesellschaft und Umwelt!

Kompetenzen

Konfliktanalyse

Bedarfsanalyse Mobilität, Verkehrserhebung

Masterplanung Mobilität

Fahrplanoptimierung und Betriebskonzepte

Integration verschiedener Verkehrsmittel

Analyse optimaler Nahverkehrssysteme

Simulation der Auswirkungen auf den Verkehr

Standardisierte Bewertungen

Integration in die Stadtlandschaft

Trassierung der Gleisführung

Erstellung von Finanzierungs- und Genehmigungsunterlagen

Betreuung bei
Planfeststellungs- und Bebauungsplanverfahren
sowie öffentlichen Finanzierungen

Zusammenarbeit zwischen
Bauherrn, Behörden, Betroffenen und Öffentlichkeit

Verkehrsbauwerke (Haltepunkte, Bahnhöfe inkl. Ausstattung sowie Brücken und Tunnel)

Oberflächenentwässerung (Baugrund, Umweltverträglichkeit, Sicherheit)

Signal- und Sicherungstechnik, Oberleitung und Fahrstromversorgung

Betriebsleitsysteme (RBL oder ITCS), Fahrgastinformationsanlagen

Energieeffizienz Audit (zertifizierter Energieberater BAFA)

Projekte