Energieberatung

Potenziale erkennen, Wirtschaftlichkeit und Rentabilität bewerten, Einsparmaßnahmen festlegen: Unsere zertifizierten Energieeffizienz-Experten beraten auch in Bezug auf die BAFA Förderung.

Sprechen Sie uns an!

Unsere Kompetenz

Kommunale Energieberatung

Kommunale Energieberatung

(BAFA-Zugelassener Energieberater erforderlich)

Ziel der Kommunalen Energieberatung ist die Steigerung der Energieeffizienz im öffentlichen Bereich, durch

Energieanalysen von öffentlichen Abwasseranlagen

  • 30% der förderfähigen Kosten des Energieberaters, max. 30.000 €
  • Vorgehen muss nach DWA-A 216 erfolgen
  • Bewilligungszeitraum 12 Monate, in Einzelfällen verlängerbar

 

Neubau bzw. Sanierungskonzept von Nichtwohngebäuden

  • Erstellung eines energetischen Sanierungskonzeptes von Nichtwohngebäuden
  • Neubauberatung für Nichtwohngebäude
  • Förderung 80% der förderfähigen Ausgaben des Energieberaters, max. 15.000,00 €
  • Bewilligungszeitraum 12 Monate
  • Es können auch andere Förderprogramme des Bundes für gleichartige Maßnahmen in Anspruch genommen werden, unter Anderem Föderprogramme der Länder. Dabei dürfen die Gesamten Fördermittel 85% der förderfähigen Ausgaben nicht überschreiten.
Energieaudit

Energieaudit

(BAFA-Zugelassener Energieberater zu empfehlen)

Mit dem deutschen Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G) ist die Durchführung von Energieaudits für Nicht-KMU eingeführt worden. Ziel ist es, Potenziale für Energieeffizienzverbesserungen zu identifizieren, durch

Energieaudit nach DIN EN 16247-1

  • Definition Nicht-KMU: >250 Mitarbeiter oder <250 Mitarbeiter, jedoch Jahresumsatz > 50 Mio.; Zusätzlich 43 Mio. € Jahresbilanzsumme
  • Energieaudit alle 4 Jahre
  • Keine Förderung für Energieberater
  • Bußgeld von 50.000 € pro Unternehmen, bei nicht Durchführung des Audits

Leistungen des Energieberaters

  • Erstes Beratungsgespräch
  • Auftaktbesprechung
  • Datenerfassung
  • Ortsbesichtigung
  • Analyse der Ist-Situation in Ihrem Unternehmen
  • Erstellung des Energieauditberichts
  • Abschlussbesprechung und Unterstützung bei den Maßnahmen zur Energieeffizienz

Vorteile für den Kunden

  • Steuerrückerstattungen durch die Sicherung Ihres Anspruchs auf den Spitzenausgleich (nur für KMU)
  • Energieeffizienz verbessern und Energiekosten einsparen
Energieberatung Mittelstand

Energieberatung Mittelstand

(BAFA-Zugelassener Energieberater erforderlich)

Ziel ist es, Energieeinsparpotentiale zu erkennen, sie zu realisieren und zu steigern

Energieberatung für kleinere und mittlere Unternehmen (KMU)

  • kleiner 250 Beschäftigte, kleiner 50 Mio. Euro Jahresumsatz
  • Jahresbilanzsumme von nicht mehr als 43 Mio. Euro

Leistungen des Energieberaters

  • Energieeinsparpotentiale erkennen
  • Energieeinsparungen realisieren und für eine Steigerung der Energieeffizienz sorgen, ca. 20-30 %
  • Begleitung und Kontrolle der Maßnahmen

Vorteile für den Kunden

  • Niedrige Kosten für Strom, Wärme und Kälte
  • Höhere Wettbewerbsfähigkeit
Vor-Ort-Beratung

Vor-Ort-Beratung

(BAFA-Zugelassener Energieberater erforderlich)

Ziel ist es, die Energieeffizienz zu verbessern, durch

energetische Bewertung von Ein- und Zweifamilienhäuser sowie Mehrfamilienhäuser

Leistungen des Energieberaters

  • Analyse der energetischen Schwachstellen
  • Erstellung eines maßgeschneiderten Sanierungskonzeptes
  • Planung der Sanierungsmaßnahmen
  • Beratung zur Förderfähigkeit der geplanten Sanierungsmaßnahmen (im Rahmen der KfW-Programme sowie des Marktanreizprogrammes)
  • Begleitung der Baumaßnahmen
  • Bestätigung für das Beantragen von KfW-Fördermitteln

Vorteile für den Kunden

  • Enorme Einsparpotenziale
  • Senkung der Verbrauchskosten